Studienfahrten der 10. Klassen nach München (Dezember 2022)

Jan 9, 2023 | 2022/2023, News aus der IKR, Schüler:innen-Exkursionen

Nach dreijähriger coronabedingter Zwangspause war es nun endlich mal wieder so weit: Alle Zehntklässler konnten auf Studienfahrt gehen. Den Anfang machten Klassen 10a und 10d von Montag bis Mittwoch (12. – 14.12.), danach folgten die Klassen 10b und 10c (14. – 16.12.). Die Programmpunkte variierten von Klasse zu Klasse ein wenig und wurden mit den Schülern: innen vorher abgestimmt. Diesmal fielen die Termine aus organisatorischen Gründen ausnahmsweise in den Winter, welcher seinem Namen auch alle Ehre machte: auch tagsüber Minusgrade – ordentlich kalt also, dafür aber auch mitunter sonnig.

Hier nun der Bericht von Klasse 10d:

In aller Frühe fuhren wir in Begleitung unserer Lehrerinnen Frau Ziegler und Frau Reutter mit dem ICE über die erst kürzlich eröffnete Neubaustrecke in Richtung München. Nach der planmäßigen Ankunft in unserem Hotel ging es auf Streifzug durch die Altstadt. Hierbei wurden wir von unserer Stadtführerin zu den Sehenswürdigkeiten geführt, vorbei an den weihnachtlich geschmückten Ständen und den vielen wunderbar duftenden Leckereien, und erhielten Einblicke in die Geschichte Münchens. Den Abend verbrachten wir noch auf dem Tollwood-Festival, ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art, auf der Theresienwiese. Hier war für jeden etwas geboten: Feuershows, Walk-Acts, ein riesiges Zelt mit Kunsthandwerk und Kulinarischem aus aller Welt.

Am Dienstag ging es zu den Bavaria-Filmstudios: Fantastische Originalkulissen, verblüffende Requisiten, spannende Backstagegeschichten brachten uns aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Das 4 D Kino mit seinen bewegten Sitzen, Wind- und Wassereffekten gefiel uns so gut, dass wir gleich noch eine Zugabe bekamen.

Beim Dreh einer dramatisch-feurigen Szene haben wir selbst geschauspielert. Besonders witzig war, als wir uns in Herrn Müllers Klassenzimmer aus „Fuck Ju Göthe 3“ ganz lässig und cool geben durften. Und auch eine filmreife Ohrfeige will gelernt sein. Mit den Tricks zum richtigen Abstand und der korrekt ausgeführten Handbewegung sahen unsere Selbstversuche gleich täuschend echt aus. Der Tag endete mit einem Besuch im Hofbräuhaus, wo wir typisch bayrische Gerichte aßen.

Nach dem Checkout am Morgen hatten wir den halben Tag zur freien Verfügung. Eine Kleingruppe besuchte beispielsweise auf eigene Faust das Deutsche Museum, ein paar von uns waren Schlittschuh laufen. Wiederum andere bummelten durch die Münchner Einkaufsstraßen, waren shoppen oder wärmten sich im Café auf. Hier trafen wir zufällig auf den bekannten Fernsehmoderator Kai Pflaume. Der ließ sich auch gleich mit uns ablichten.

 

Schüler:innen aus Klasse 10d, Frau Reutter und Frau Ziegler

Instrumenten-Ausprobiertag

... für die neue Bläserklasse Am Samstag, den 4. Mai 2024 findet von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr der diesjährige Instrumenten-Ausprobiertag für die neue Bläserklasse statt. Alle Viertklässler, die sich für das kommende Schuljahr an der IKR angemeldet und Interesse an der...

Tina Turner – Education Day

Zwanzig Schülerinnen und Schüler durften zum „Tina- Education- Day“ ins Apollo Theater nach Stuttgart-Möhringen. Am Nachmittag wurden uns zuerst viele verschiedene Berufsgruppen vorgestellt. Da gab es zum Beispiel Beleuchtungsmeister, Schneiderinnen, Bühnentechniker...

British Homestay (07. – 12.04.2024)

Um 4 Uhr machten sich 44 Schüler: innen aus den Klassenstufen 8/9 und 3 Begleitlehrerinnen mit dem Bus in Richtung England auf – neben viel Vorfreude war auch ein kleinwenig Aufregung mit im Gepäck. Die Fähre brachte uns von Dünkirchen über den Ärmelkanal nach Dover....